Wählergemeinschaft Landkreis Harburg 

Unsere Themen

Anträge der WG

Verkehrsprojekt B3 (neu) 2.BA –Umfahrung Ovelgönne- und 3. BA – Umfahrung Elstor

Antrag zur Beratung im Kreisausschuss am 09. Mai und Kreistag am 21. Juni 2016

Der Kreistag bittet den Landrat kurzfristig, gemeinsam mit der Verwaltungsspitze des Landkreises Stade, Kontakt zu der niedersächsischen Landesregierung aufzunehmen, um folgende Fragen in Zusammenhang mit dem Verkehrsprojekt B3 (neu) 2.BA –Umfahrung Ovelgönne- und 3. BA – Umfahrung Elstorf abzuklären:
1.) In welcher Höhe sind Finanzmittel für Planung und Bau eingestellt?
2.) Wer bzw. welche Außenstelle der Landesstraßenbauverwaltung wird diese(s) Projekt(e) bearbeiten?
3.) Mit welchen Zeitvorgaben für Planung, Genehmigung, Bau und Fertigstellung plant die Landesregierung die Freigabe dieser Straßenbaumaßnahme(n)?
4.) Werden der 2. und 3. Bauabschnitt gemeinsam oder unmittelbar folgend geplant und umgesetzt?


Begründung:
Im Zuge des Baus der A26 kommt es nach allgemeiner Einschätzung zu teilweise erheblichen Belastungen der Anwohner aufgrund der Verkehrsströme in dem engeren und weiteren Umfeld. Die Landesregierung hat hierzu einen extern moderierten Dialogprozess im Alten Land angeschoben. Für die Anwohner an der B3 in der Ortschaft Elstorf und die Anwohner an der B73/B3 im Bereich Ovelgönne/Ketzendorf ist zu erwarten, dass die mit dem Bau der A26 geplante Entlastung nicht zum Tragen kommt, da die Verkehrsströme die B73-B3 nutzen werden, um eine schnelle Verbindung zwischen A26 und A1 zu suchen. Es ist aus Sicht der Anwohner unerlässlich hier Klarheit zu schaffen und die Maßnahme mit Priorität anzugehen.


Für die CDU-Fraktion, Dr. Hans-Heinrich Aldag, Heiner Schönecke

Für die Fraktion der WG,Harald Stemmler

22.04.2016 / Autor: Harald Stemmler

Weitere Artikel zu diesem Thema:
Mittwoch, 17. Januar 2018

Unsere Themen

Termine
der nächsten 31 Tage

Keine Termine